GiG schliesst eigenes Game Studio "GiG Games"

24. Sep 2019Spielautomaten

Die Gaming Innovation Group (GiG) hat sich aufgrund einer bisher enttäuschenden Rendite dafür entschieden, die Investitionen in ihr eigenes Game Studio "GiG Games" einzustellen.

Die 25 Mitarbeiter des Studios haben bereits Aufhebungsverträge erhalten, nur drei werden noch beibehalten, um das aktuelle Spieleportfolio bis Ende des Jahres zu erhalten.

 

Das Studio wurde im November 2017 gegründet und startete seinen ersten Titel Wild Reels im Oktober letzten Jahres. Insgesamt hat es vier Spiele produziert, mit Book of Souls, Fruit Slot und Popstar Wild Reels.

GiG stellte jedoch fest, dass "die Umsätze aus dem eigenen Spielebereich vernachlässigbar gering sind".

"Die Entscheidung, die interne Content-Produktion einzustellen, ist eine strategische Entscheidung, um den vollen Fokus und die Ressourcen darauf zu richten, die Plattform der Wahl für die iGaming-Branche zu werden", sagte Richard Brown, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von GiG. "Dies ist Teil der jüngsten strategischen Initiativen zur Reduzierung des nicht marketingbezogenen OPEX, zusammen mit unserem Engagement für die Ausführung und den Gewinn.

"Ich möchte allen, die an der Entwicklung unserer eigenen Spiele beteiligt waren, für ihren Beitrag und ihr Engagement für das Unternehmen danken."

GiG schätzt, dass sie nach der Schließung des Studios rund 250.000 Euro pro Monat einsparen werden. Noch ist unklar ob GiG die Tochtergesellschaft zu einem späteren Zeitpunkt wiederbeleben wird, vorerst werden Sie jedoch über Ihre Plattform nur Inhalte Dritter anbieten.

Hier geht es zu unserem Testbericht über Rizk, dem Premium Casino von GiG und weiterhin einem der besten Angebote für deutsche Spieler.

Die Spiele von GiG kannst Du ausserdem bis Jahresende noch hier ausprobieren:

Zurück zur Übersicht

Zurück

© 2016 All rights reserved.