Bwin Test und Erfarhungsbericht

Als weltweite Nummer 1 verspricht Bwin seinen Kunden ein ultimatives Erlebnis und eine fast unendlich große Auswahl an Wetten und Sportarten. Natürlich erreicht bei solchen Aussichten unsere Spannung ungeahnte Höhen! Was können wir bei Bwin erwarten. Wie sieht es mit den angebotenen Sportarten, den Quoten und den Livewetten aus. Wir wollen es ganz genau wissen und lassen uns von Bwin an den Rand des Spielfelds teleportieren. Eins können wir aber schon vorab sagen: Mit diesem Anbieter kann man nichts verkehrt machen und findet ein enormes Wettangebot vor.

Die Geschichte von Bwin

Mithilfe einer offensiven Marketing-Strategie hat Bwin seinen Bekanntheitsgrad seit der Gründung 1997 extrem schnell gesteigert und sich als größter Online Sportwetten Anbieter weltweit etabliert. Besonders vom Sponsoring großer Vereine wie Real Madrid, AC Mailand oder Bayern München hat Bwin dabei profitiert. Doch die Wurzeln des Unternehmens liegen ursprünglich im überschaubaren Österreich, wobei es damals auch noch unter dem Namen bet-and-win bekannt war. Aber mit der Internationalisierung kam dann nicht nur der neue Name sondern auch der Erfolg – ob dieser wirklich gerechtfertigt ist, wird unser Testbericht zeigen.   

Alle Infos zu Bwin auf einen Blick

Pro: Contra:

Angebot an Sportwetten

Bwin hat wirklich eine beträchtliche Bandbreite an Sportarten. Hier gibt es das allseits beliebte Fußball und Tennis, aber auch Disziplinen wie Schach und Golf. In diesem Angebot sind außerdem fast alle Länder der Welt vertreten. Somit sind auf dieser Seite alle Top-Events vertreten, auch wenn sie mal nicht in Deutschland stattfinden! Man kann bei Bwin aber nicht nur auf Sportereignisse wetten, sondern auch auf politische Entscheidungen, die Verleihung von verschiedenen Preisen oder sogar auf Computerspiel-Wettkämpfe wie League of Legends! Es sollte für jeden was dabei sein. Zudem garantiert der Anbieter täglich mindestens 30.000 Wetten. Das ist doch mal eine große Zahl!

Quoten und Live-Wetten bei Bwin

Bei den Top-Ereignissen, wie die Bundesliga oder die EM 2016, liegt Bwin auf einem recht stabilen Niveau. Der Anteil der Wetteinsätze, der wieder ausgezahlt wird, bewegt sich in einem Bereich von 93% bis 94 %. Es werden zwar keine Bestquoten erzielt, aber dennoch kann man hier mit beachtlichen Summen rechnen.

Viel schlechter sieht es da bei den weniger bekannten Ligen und Vereinen aus. Da pendelt sich die Gewinnmarge des Anbieters auf relativ konstante 11% bis 12% ein. Das heißt, dass den Kunden lediglich um die 88% ihrer Einsätze wieder ausbezahlt werden. Auch weniger beliebte Sportarten sehen quotentechnisch etwas ärmlich aus. Hier gibt es teilweise Prozentsätze von 85%. Zum Glück ist das eher die Ausnahme!

Was Bwin bei normalen Sportwetten fehlt, wird bei den Live-Wetten wieder wett gemacht. Nicht nur, dass die Auswahl riesig ist, sondern sind hier auch die Quoten um einiges humaner. Bei den Live-Wetten rangieren sie bei 90% bis 95%. Somit liegen sie sogar teilweise höher als bei den normalen Wetten! Zudem gibt es in diesem Bereich noch die Möglichkeit, sich die Übertragungen von einigen Spielen live mit anzuschauen. So ist man hautnah dabei und kann jede Bewegung und jeden Zug beobachten!

Bwin Bonusaktionen

Da man als Neukunde mit großer Wahrscheinlichkeit noch nicht sehr bewandert ist auf dem Gebiet der Sportwetten, hat Bwin ein ganz besonderes Angebot parat. Wenn man, ganz frisch nach seiner Registrierung, seine erste Wette abgibt, kann es gut sein, dass man falsch liegt. Bei Bwin bekommt man seinen Einsatz bis maximal 50 Euro in Form einer FreeBet auf sein Wettkonto zurück erstattet, falls es wirklich mal schief läuft! Dann hat man Zeit ein bisschen Erfahrung zu sammeln und beim nächsten Mal richtig abzuräumen.

Zudem werden abhängig von der jeweiligen Saison und der Beliebtheit einzelner Sportarten, einige Sonderaktionen angeboten. Diese sind begrenzt auf einen bestimmten Zeitraum und spezialisieren sich normalerweise auf eine besondere Zielgruppe. Das bringt ein bisschen Schwung in die Bude!

Das Design

Im Grunde ist die Seite sehr schlicht gehalten. Das klassische Schwarz verleiht dem Anbieter eine gewisse Seriosität, sodass es nicht schwer fällt Vertrauen zu fassen. Einzelne Bilder von Spielen lenken die Aufmerksamkeit auf das Wettangebot und machen die Seite auch optisch ansprechend. Auch die Navigation ist kinderleicht: Es gibt keine unübersichtlichen Menus, durch die man sich erst mal kämpfen muss. Hier ist alles klar strukturiert und lässt keinen Raum für Irrwege. Das gibt ein großes Plus auf unserer Liste! Bonuspunkte werden für die süßen Symbole neben den verschiedenen Sportarten verteilt.

Die Software

Damit unterwegs nicht sofort Schluss mit dem Vergnügen ist, bietet Bwin eine mobile App an. Kunden mit einem mobilen Endgerät, das entweder ein Android Betriebssystem hat oder von Apple stammt, haben kein Problem diese runterzuladen. App-Benutzer müssen hier auch keinerlei Beeinträchtigungen fürchten. Ganz im Gegenteil: Sie genießen besondere Features! So kann man beispielsweise personalisierte Live-Alerts für bestimmte Sportarten und Events einstellen. Leider sind hier Kunden, die ein anderes Betriebssystem benutzen, außen vor. Wenigstens haben sie die Möglichkeit auf die mobile Website auszuweichen.

Ein- und Auszahlungsoptionen

    Auch in Hinblick auf die möglichen Zahlungsmethoden bei Bwin ist die Auswahl außerordentlich. Hier werden gängige Methoden wie PayPal, Kreditkarten und Überweisungen akzeptiert. Auch die allseits bekannte und beliebte Methode per Paysafe-Card seine Einzahlungen zu tätigen, ist hier vertreten. Selbst weniger bekannte Optionen wie Abaqos oder WebMoney sind Gang und Gebe. In den AGBs wird genau aufgezählt, welche Möglichkeiten es für die Kunden gibt und man bekommt genaue Informationen über die Vorteile und Funktionsweise der verschiedenen Methoden. Hier sollte für jeden die passende Zahlungsmethode dabei sein.

     

    Die Spielerkartell-Testkriterien für Online Wettanbieter

    Sicherheit

    Bei einem so wichtigen Wettgiganten ist es unablässig seinen Kunden absolute Sicherheit zu garantieren! Bwin setzt großen Wert auf Datenschutz und hält sich akribisch an die Richtlinien, damit auch ja keine Informationen in die falschen Hände geraten. Zudem werden alle Daten durch eine geprüfte Technologie verschlüsselt. Auf der Website werden auch noch Tipps aufgelistet, wie man sein Benutzerkonto am besten schützt und welche Zeichen auf ein gehacktes Konto hinweisen. Um sicherzustellen, dass auch bei den Zahlungsvorgängen alles mit rechten Dingen zugeht, werden alle Online-Transaktionen durch verschiedene Sicherheitssysteme geschützt. Man braucht sich also keine weiteren Sorgen machen, da kommt niemand durch!

    Lizenz

    Der Anbieter Bwin kann eine stolze Sammlung von diversen Lizenzen vorweisen. Hut ab! Dieses Online Casino ist nicht nur im Besitz von einer offiziellen Lizenz von EGBA, sondern ist auch als Mitglied bei Corporate Social Responsibility darauf bedacht, eine nachhaltige Unternehmenspolitik zu führen. Auch eine Lizenz von Remote Gambling aus Gibraltar ist hier zu finden. Alle Spiele, die auf dieser Website angeboten werden, wurden bereits von iTech Labs geprüft und für gut befunden. Es wurde wirklich an alles gedacht und wir klappen unsere Kinnlade erstaunt wieder zu.

    Kundenservice

    Schwierigkeiten können immer auftreten, auch wenn man versucht sie mit aller Kraft zu vermeiden. Bwin hat für solche Fälle einen Kundenservice eingerichtet. Es gibt auf der Website ein Kontaktformular, in dem man sein Problem in eine Kategorie einordnen und es anschließend genau beschreiben kann.

    Falls das einem zu lange dauert, gibt es auch eine Telefonnummer, wo man anrufen kann. Allerdings ist die Leitung nicht rund um die Uhr besetzt, das versetzt uns einen kleinen Dämpfer. Auch die Tatsache, dass man hier einen Live-Chat vergeblich sucht, enttäuscht uns etwas. Dafür gibt es einen kleinen Fragenkatalog bei den FAQs und noch viel ausführlichere AGBs. Bevor man sich an den Kundenservice wendet, sollte man sich hier einlesen. Es gibt hier fast kein Thema, das nicht behandelt wird!

    Einsatzlimits

    Bwin räumt seinen Kunden pro Woche ein Gewinnlimit von 250.000 Euro bzw. pro Wette 10.000 Euro ein. Hier geht es darum, dass der Einsatz multipliziert mit der Wettquote nicht über das Limit hinausgeht. Es gibt zwar die Möglichkeit sein Limit zu reduzieren, die Erhöhung ist jedoch etwas komplizierter. Bwin behält sich das Recht vor bei bestimmten Spielern oder Sportarten die Limits zu ändern. Die Einzelbeträge für bestimmte Wetten hängen stark von der persönlichen Aktivität des Kontoinhabers und der Gewinnhäufigkeit ab. Sehr wankelmütig!

    Wettsteuer

    Seit der Einführung der Wettsteuer hinterlässt die Auszahlung eines Gewinnes immer einen etwas bitteren Nachgeschmack. Es werden entweder 5% vom Einsatz oder vom Gewinn abgezogen. Bwin zieht die Wettsteuer vom Gewinn ab. Aber darüber können wir hinweg sehen! Immerhin gibt es fast keinen einzigen Anbieter, der die Abgaben aus dem eigenen Geldbeutel bezahlt. Und Regeln sind Regeln.

    Der Kundenservice

    Falls ein Kunde ein Problem oder eine Frage hat, ist ein gut ausgebauter Support essentiell. Bei HappyBet können die User dem Kundenservice eine ganz klassische Email schreiben oder alternativ auch zum Hörer greifen. Man muss aber darauf achten um welche Uhrzeit man anruft: Ab Mitternacht bis um acht Uhr morgens ist das Telefon nicht besetzt! Ansonsten kann man auch den Live-Chat benutzen. Das ist wohl der schnellste Weg, wenn es mal pressiert. Das Chatfenster begleitet den Kunden auf jeder Seite und ist bereit jederzeit aufkommende Fragen entgegenzunehmen. Aber bevor man sich an den Support wendet, sollte man sich bei den FAQs umschauen. Bei dem riesigen Pool an Fragen und Antworten kann es gut sein, dass die Lösung hier schon parat liegt. Das lässt unser Testerherz höher schlagen!

    Besonderheiten

    Durch einige besondere Funktionen hebt sich Bwin von seinen Konkurrenten ab. Dank der Funktion Cash-Out können die Kunden selbst festlegen, wann sie ihren Gewinn ausgezahlt bekommen. So hat man endlich selbst in der Hand, wann das Konto sich wieder füllt. 

    Für alle Kunden, die gerne Kombiwetten setzen, gibt es nun auch eine überaus gute Nachricht. Es gibt nun die Möglichkeit eine gewisse Anzahl an Tipps bei Kombiwetten zu versichern. Im Falle einer Niederlage, bekommt man die verlorenen Tipps und die Kosten für die Versicherung zurückerstattet. Da kann doch nichts schief gehen!

    Wenn man bei Bwin seine Handynummer angibt, kann man sich per Whatsapp die heißesten News zuschicken lassen. Man wird dann täglich im Hinblick auf Quoten und besondere Angebote auf den neusten Stand gebracht und ist auf diese Weise sofort startklar!

    Damit man sich als Neueinsteiger etwas in die Materie vertiefen kann bevor man einen Einsatz tätigt oder als alter Hase an seiner jahrelang gleichgebliebenen Taktik feilen kann, bietet Bwin einen tieferen Einblick in die Hintergründe von Sportwetten. Man kann sich hier in Statistiken einlesen und Ergebnisse vergangener Spiele aufrufen. Diese Offenheit vermerken wir positiv auf unserem Testbogen!

    Fazit zu Bwin

    Als weltweite Nummer 1 im Meer der Sportwettanbieter hat sich Bwin ganz gut geschlagen. Zweifelsohne ist das Angebot ungeheuerlich! In dieser Auswahl sind Sportarten vertreten, deren Namen wir noch nie im Leben gehört haben, aber auch zeitlose Klassiker, die Fanherzen höher schlagen lassen. Auch die Bonusaktionen und andere besondere Features hauen uns aus den Socken. Besonders die Anzahl der Lizenzen und das Engagement, wenn es um Spielsucht geht, erweckt in uns großes Staunen! Doch den einen oder anderen Minuspunkt müssen wir dann doch vergeben. Leider sind die Quoten eher bescheiden, der Kundenservice und die App haben definitiv Ausbaubedarf und auch die Einsatzlimits sind uns zu unsicher! Es gibt zwar einige Kleinigkeiten, an denen noch gefeilt werden müsste, im Großen und Ganzen sind wir aber zufrieden. Der König hat seine Krone zu Recht verdient, er muss jedoch aufpassen, dass er nicht vom Thron gestoßen wird!

    Zurück

    © 2016 All rights reserved.